Elektroniker in Automatisierungstechnik

Umschulung

Elektroniker Automatisierungstechnik IHK (m/w/d)

 

Elektroniker Automatisierungstechnik (m/w/d) werden mit dem Einrichten komplexer, digitalisierter Anlagen beauftragt. Sie kombinieren einzelne Komponenten und schaffen dadurch ein automatisch arbeitendes Gesamtsystem.

 

Auch das Programmieren, Testen und die Inbetriebnahme der Anlagen gehören zu ihrem Tätigkeitsfeld

 

Elektroniker/-in Automatisierungstechnik sind die mit am stärkten nachgefragten Fachkräfte in der heutigen Zeit.

 

Sie finden sich in den Bereichen

 

• Elektroindustrie

 

• Maschinenbau

 

• Automobilindustrie

 

• Lebensmittelindustrie

 

• Pharmaindustrie

 

wieder.

 

Inhalte

Ausbildungsrahmenplan der Umschulung

 

  • Planung und Arbeitsorganisation
  • Messen und Analysieren von elektrischen
    Funktionen und Systemen
  • Beurteilen der Sicherheit von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln
  • Technische Auftragsanalyse, Lösungsentwicklung
  • Konfiguration und Programmieren
  • Inbetriebnahme und Prüfung von
  •  Automatisierungssystemen
  • Installieren und Konfigurieren von IT-Systemen
  • Instandhaltung und Optimierung
  • Beratung und Kundenbetreuung

Alles auf einen Blick

Beginn: jährlich zum 01. März und 01. Oktober; ein späterer Einstieg in die Maßnahme ist nach Absprache möglich

Dauer: 28 Monate (inkl. 6 Monate Betriebspraktikum)

Unterricht: Montag bis Freitag, 38,75 Stunden

Ort: Fachpraxis und Fachtheorie findet im AZH Ausbildungszentrum Homburg statt

Abschluss: IHK-Abschlussprüfung im AZH Ausbildungszentrum Homburg (Prüfwerkstatt der IHK)

Zugangsvoraussetzungen: Interesse an einer Ausbildung im Elektrobereich, mathematisches Verständnis

Kosten: Förderung über Bildungsgutschein möglich – sprechen Sie mit Ihrem Berater der Agentur für Arbeit / im Jobcenter.

 

Weitere Informationen: Kai Staudt, Tel. 0 68 41 / 77 77 2 - 25 kai.staudt@azh-homburg.com

 

© 2015 AZH • Ausbildungszentrum Homburg GmbH

+49 (0) 6841 / 77 77 2-20